MINT

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik werden im weiteren Leben unserer Schülerinnen und Schüler immer eine wichtige Rolle spielen. Die MINT-Disziplinen sind nicht nur grundlegend für unsere Gesellschaft, Wirtschaft, Industrie, Natur und Umwelt, sondern auch für die individuelle Entwicklung unserer Lernenden. Der MINT-Bereich bietet hervorragende Möglichkeiten, gemäß unserem pädagogischen Leitbild Problemlösestrategien zu entwickeln und sich neuen und interessanten Herausforderungen zu stellen. Die besondere Bedeutung, die den MINT-Fächern an unserer Schule zukommt, wird an den angebotenen Fächern, Projekten und Wettbewerben deutlich. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Biologie, Chemie, Physik und Technik verteilen sich selbstverständlich auf den Unterricht der Sekundarstufe I und werden in der Sekundarstufe II weitergeführt und werden hier als Grund – bzw. im Fall von Mathematik und Biologie als Grund- und Leistungskurse weitergeführt.

Mint 1.png

Über uns

Neben dem großen Unterrichtsangebot engagieren wir uns in zahlreichen Wettbewerben und Projekten. So hat unsere Schule in den vergangenen 20 Jahren mehrfach höchst erfolgreich an den Jugend forscht Wettbewerben , sowie an Wettbewerben des VDI und der IHK teilgenommen. Einige dieser Projekte wurden weiterentwickelt und von der Rüttgers-Stiftung bzw. der Henkel-Stiftung ausgezeichnet. Auch Projekttage, wie z.B. den Veggie Day im Zuge des „prima Klima“ Projektes haben wir mit großem Schülerengagement durchgeführt. Hierzu laden wir auch außerschulische Experten wie z. B. den alternativen Nobelpreisträger Prof. Dr. Dürr ein, der mit unseren Schüler*innen zunächst über allgemeine Fragen der Physik und dann über den Klimawandel diskutierte .

Mint 2.png
 
Mint 3.png
Mint 3.png

Wettbewerbe und Projekte

1. Jugend forscht:

  • 2002 Modellflockungsanlage , 2. Platz

  • 2004 der Fleck muss weg,

  • 2005 die Sprache des Obstes

  • 2006 die Grätzelzelle 1. Platz

  • 2008 Modellexperiment zum Treibhausgas, 3. Platz, weiterentwickelt, 1. Platz der Rüttgers Stiftung

  • 2010 Absorption von Schwermetallen durch Wasserpflanzen

  • 2015 Absorptionsfähigkeit von Titandioxid zum Zwecke der Abgasreinigung an Autobahnen

  • 2020 Energiesparen unter Coronabedingungen
     

weitere:

Verband der deutschen Industrie (VDI)

  • 2008 Zukunftswerkstatt „Energie und Klimawandel“, prämiert durch die Henkel-Stiftung

  • 2008-2015 Innovationsprojekt

Klimaschule NRW

  • 2008 – 2012 Aktion Klima

     

ESPADU – Energie sparen in Duisburg

  • seit 2012

 

Auch zur Zeit laufen viele verschiedene Projekte in den MINT-Fächern und auch in anderen Bereichen unserer Schule, die auch in Zukunft unter dem Dach der Themenjahre ihren Rahmen finden werden und unsere Schülerinnen und Schüler intensiv und nachhaltig an diese Form der Arbeit heranführen, um ihnen zukunftsweisende Wege in die Arbeitswelt zu ebnen. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit zahlreichen außerschulischen Kooperationspartnern zusammen, neben den eingangs bereits erwähnten IHK und VDI kann man hier die Universität Duisburg-Essen, unseren Partnerbetrieb Venator, (früher Sachtleben, Huntsman), die Rüttgers Stiftung ThyssenKrupp Steel und die Firma Häuser & Co anführen.

Die Arbeitsgruppe MINT setzt sich bisher aus Lehrer*innen der MINT-Fächer zusammen. Die Ansprechpartner sind Frau Falkenberg (Biologie, Chemie) und Herr Marten (Mathematik, Physik, Technik). Wir wollen Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich fördern und fordern. Dazu planen wir Projekte, Angebote, Wettbewerbe und Arbeitsgemeinschaften. Zu diesem Zweck bilden wir uns regelmäßig fort z.B.über die Angebote der Universität der Duisburg-Essen und über den MIT- Club of Germany, der als deutscher Vertreter des MIT- Boston unter dem Stichwort : Begeisterer begeistern es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lehrer*innen der Naturwissenschaften mit den aktuellsten Forschungsergebnissen der naturwissenschaftlichen Disziplinen fortzubilden.

Ausgezeichnete Jugend forscht Arbeiten

Arbeit zum Treibhausgas

Arbeit zur Gretzelzelle

Arbeit zur Flockung

Weitere Klima Projekte 

MINT IMPRESSIONEN TAG DER OFFENEN TÜR 2019
  • Instagram
  • Facebook

Erich Kästner Gesamtschule - Ehrenstraße 87 - 47198 Duisburg - Tel.: 02066 998960 - Fax 02066 998988 - post@erichkaestnergesamtschule.de

Impressum