Schulmaterial

DER ALLTAG EINES SCHÜLERS

An der Erich Kästner Gesamtschule Homberg hat die Kultur im Umgang mit den Mitschülerinnen und Mitschülern höchste Priorität. Im Laufe der Jahre haben wir eine unterstützende und offene Umgebung geschaffen, in der Schüler Ideen frei diskutieren, gemeinsam an Projekten arbeiten und jederzeit Feedback erhalten können. Damit geben wir unseren Schülerinnen und Schülern die Grundlage für eine akademische und soziale Entwicklung.

 
 

GANZTAGS- UND SCHULSOZIALARBEIT

Aktives Lernen

Das Lehrangebot an der Erich Kästner Gesamtschule Homberg legt besonderen Wert auf die individuelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Angepasste Klassengrößen, hochqualifiziertes Lehrpersonal und spannende Inhalte sorgen für ein angenehmes und herausforderndes Lernumfeld. Mit diesem Prinzip stellen wir sicher, dass jeder die Aufmerksamkeit erhält, die er zum erfolgreichen Abschluss seiner schulischen Ausbildung benötigt.

Lesen lernen
  1. Lasst euch die Kindheit nicht austreiben!

  2. Der Lehrer weiß nicht alles. Wenn er trotzdem allwissend tut, so seht es ihm nach, aber glaubt es ihm nicht! Gibt er hingegen zu, dass er nicht alles weiß, dann liebt ihn!

  3. Nehmt auf diejenigen Rücksicht, die auf euch Rücksicht nehmen! Das klingt selbstverständlicher als es ist. Und zuweilen ist es furchtbar schwer. Und es gelingt nicht immer. Doch man muss es immer von neuem versuchen.

  4. Seid nicht zu fleißig! Bei diesem Ratschlag müssen die Faulen weghören. Er gilt nur für die Fleißigen, aber für sie ist er sehr wichtig. Das Leben besteht nicht nur aus Schularbeiten. Der Kopf ist nicht das einzige Körperteil. Wer das Gegenteil behauptet, lügt. Man muss nämlich auch springen, turnen, tanzen und singen.

  5. Lacht die Dummen nicht aus! Sie sind nicht aus freien Stücken dumm und nicht zu eurem Vergnügen. Und prügelt keinen, der kleiner, schwächer ist als ihr! Niemand ist so gescheit und stark, dass es nicht noch Gescheitere und Stärkere gibt.

 
kästner.jpg

ERICH KÄSTNER

Warum Erich Kästner?