STUDIEN- UND BERUFSWAHL

Team Berufsberatung.png

SEKUNDARSTUFE I (JAHRG. 7-10)

Die systematische Studien- und Berufswahlorientierung ist traditionell ein wichtiger Schwerpunkt der Beratungsarbeit an der Gesamtschule. Schon in der Vergangenheit wurde in enger Verzahnung mit dem Wirtschaftslehreunterricht der Sekundarstufe I aber auch in der Oberstufe viel Wert auf eine gründliche Information der Schülerinnen und Schüler über Berusfelder, Berufsbilder, Ausbildungsmöglichkeiten und Abschlussvoraussetzungen etc. gelegt. Potenzialanalyse und Berufsfelderkundungen sowie das Betriebspraktikum im 9. Jahrg. sind wesentliche Bestandteile unserer Arbeit. Hierbei kooperieren wir mit einer Vielzahl von Partnern unter anderem mit unserem langjährigen Kooperationsbetrieb Venator Chemie (vorm. Sachtleben Chemie bzw. Huntsman). In der Oberstufe wird die Arbeit dann weitergeführt und auf die Kontakte und Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen ausgeweitet.

 

Für gesamte Studien- und Berufswahl gelten mittlerweile die Vorgaben des landesweiten Projektes „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) für alle Schulen in NRW. Unsere drei KoodinatorInnen sind im Rahmen dieses Projektes bereits umfangreich fortgebildet.

Verlauf Beratung.png
Das bietet die EKGHo außerdem:

Praxisphasen

Praktikumsklasse

Berufsfelderkundung EKGHo

Berufsfelderkundung Duisburg

Schule und dann?

Langzeitpraktikum

Curriculum BO II

Berufsorientierung